Nr. 519, i.Or. Neustadt an der Weinstraße - Mitglied der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer Deutschland
Nr. 519, i.Or. Neustadt an der Weinstraße - Mitglied der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer Deutschland

Berühmte Freimaurer

Freimaurerei definiert sich nicht über den Bekanntheitsgrad von Brüdern. Das widerspräche auch den Grundätzen der Freimaurerei. Wir begegnen uns auf Augenhöhe, bei uns ist kein Mensch wertiger als der andere. Dennoch kann man sagen, dass der Habitus der heutigen Freimaurerei auch von den Persönlichkeiten der Vergangenheit untermauert wird. Verstorbene Brüder zu outen ist zwar möglich. Lebende Brüder zu outen ist allerdings aus guten Gründen strengstens untersagt, solange er sich nicht selbst und öffentlich deutlich zur Freimaurerei bekennt... Jeder entscheidet dies selbst. Mit ein wenig Recherche ist es aber keine große Kunst, lebende bekannte Freimaurer zu finden. Wir geben Namen anderer Brüder deshalb nicht preis, weil jeder bei uns seinen geschützen Raum zur Arbeit an sich selbst finden soll, unabhängig von der gesellschaftlichen Rolle der Person.

 

Hier nur eine kleine Auswahl bereits verstorbener Brüder:

 

  • Siegmund Crämer

(1926-2020) Gründer der Lebenshilfe Bad Dürkheim und Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse, verliehen im Jahr 2014 vom damaligen Bundespräsidenten Gauck.

 

(1884-1957) Deutscher Maler, Ehrenbürger der Stadt Bad Dürkheim, Ehrenmitglied der Akademie der Künste in München und der Gesellschaft der Heinrich-von-Zügel-Freunde in Wörth. Werke von Otto Dill befinden sich in öffentlichen Sammlungen wie u.a. in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München und im Musée National d'Art Moderne (Centre Georges Pompidou Paris).

 

(1928-2014) Österreichischer Schauspieler deutscher Herkunft und Gründer der Stiftung Menschen für Menschen. Seine Organisation hilft unter dem Motto „Hilfe zur Selbstentwicklung“ notleidenden Menschen in Äthiopien

 

  • Louis Armstrong
    (1900-1971), Jazztrompeter, Mitglied der Montgomery Lodgeª Nr. 18 in New York
     
  • Winston Leonard Spencer-Churchill
    (1874-1965), englischer Staatsmann, zweimaliger Premierminister von Großbritannien, Nobelpreisträger für Literatur
     
  • Gerald R. Ford
    (1913-2006), Vizepräsident unter Nixon und nach dessen Rücktritt 38. Präsident der USA. Gerald R. Ford hatte den 33. und damit höchsten Grad des Souvereign Grand Inspector General des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus (A.A.S.R.) inne.
     
  • Henry Ford
    (1863-1947), Gründer der Ford Motor Company
    Wie sein Namensvetter Gerald R. Ford hatte er den 33. und damit höchsten Grad des Souvereign Grand Inspector General des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus (A.A.S.R.) inne.
     
  • Benjamin Franklin
    (1706-1790), Buchdrucker, Physiker, Humanist, Erfinder des Blitzableiters, Politiker, Mitautor und Unterzeichner der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung und der Verfassung von 1787, Pate von Voltaire
     
  • Friedrich II. (auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt
    (1712-1786), König von Preußen sowie Kurfürst von Brandenburg
     
  • Josef Haydn
    (1732-1809), Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik
    Freund und Logenbruder von Wolfgang Amadeus Mozart.
     
  • John Edgar Hoover 
    (1895-1972), Begründer und langjähriger Direktor des FBI, von 1924 bis zu seine Tod
     
  • Adolph Freiherr von Knigge
    (1752-1796), Schriftsteller, Pazifist, Kosmopolit
     
  • Gotthold Ephraim Lessing
    (1729-1781), Dichter der deutschen Aufklärung und Schriftsteller (Nathan der Weise, Ernst und Falk)
     
  • Leopold Mozart 
    (1719-1787), Musiker, wie sein Sohn Wolfgang Amadeus Mitglied der Loge ´Zur wahren Eintracht in Wien.

 

  • Wolfgang Amadeus Mozart 
  • (1756-91), Komponist, Autor von maurerischer Ritualmusik und der Einweihungsoper "Die Zauberflöte"
     
  • Horatio Nelson 
    (1758-1805), Admiral, siegte und fiel in der Seeschlacht von Trafalgar
     
  • Graf Alexander Sergejewitsch Puschkin
    (1799-1837), russischer Dichter und Schriftsteller 
     
  • Franklin D. Roosevelt
    (1882-1945), 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika
     
  • Roosevelt, Theodore
    (1858-1919), 26. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Friedensnobelpreis 1906
     
  • Gustav Stresemann
    (1878-1929), deutscher Aussenminister und Reichskanzler, Friedensnobelpreis 1926, Mitglied der Loge Friedrich der Grosse in Berlin.
     
  • Mark Twain
    (1835-1910), amerikanischer Schriftsteller (Tom Sawyer, Huckleberry Finn).
     
  • Voltaire
    (1694-1778), Schriftsteller, Dichter und Denker der französischen Aufklärung, Freund von König Friedrich dem Grossen.
     
  • George Washington
    (1732-1799), erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

    

Mitglied der Großloge der "Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zur Freundschaft an der Haardt e.V.